Jahresbericht 2010

Räumlichkeiten

Am 05. 02. 2010 wurde der Mietvertrag zwischen der Universität und der Firma Stadtbau AG für ein neues Archivgebäude unterzeichnet. Im August 2010 bezog das Archiv das neue Gebäude. Während des Umzugs war das Archiv 5 Wochen geschlossen.

Am neuen Standort stehen insgesamt 1.570 m2 Magazinfläche mit 12.130 laufenden Regalmeter zur Verfügung. Je vier klimatisierte Magazinräume befinden sich in der 1. und 2. Etage, dazu kommen zwei Sammlungsmagazine in der 3. Etage.

Die 2. Etage beherbergt Öffentlichkeits- und Bürobereiche. Der Öffentlichkeitsbereich umfasst außerdem Garderobe, Seminarraum, Vortragsraum sowie Sanitäranlagen. In zwei Lesesälen stehen den Benutzern insgesamt 16 Arbeitsplätze zur Verfügung. Den Mitarbeitern stehen 5 Büroräume im 2. OG sowie zwei weitere in unmittelbarer Nähe der Magazine zur Verfügung. In der Regel finden ein fester Mitarbeiter sowie ein Lehrling bzw. Praktikant ihren Arbeitsplatz in einem Büro. Dazu kommt ein Besprechungsraum. Das Sekretariat in offener Bauweise befindet sich zwischen Bürotrakt und Leseräumen, so kann die Benutzerbetreuung von dort aus optimal gewährleistet werden.

 

Restaurierung und Sicherungsverfilmung

Für Restaurierung und Sicherungsverfilmung standen 2010 keine Mittel zur Verfügung.

Öffentlichkeitsarbeit: Führungen im UAL

Termin Besucher Thema Teilnehmerzahl
05.03.2010 Studenten, Sudhoff-Institut Das UAL, Benutzereinführung 15
09.03.2010 Dolmetscher-Studenten Das UAL, Diskussion um Augusteum und Kirche 11
30.09.2010 Biowissenschaftler UAL, Biowissenschaften und Nachlass Chun 15
29.11.2010 Interdaf Herderinstitut, Auslandsbeziehungen 15
09.12.2010 Stiftertag – Nachlassgeber Aufbewahrung privater Unterlagen im UAL 15
14.12.2010 Institut für Physik Geschichte der Physik in Leipzig 30
16.12.2010 Institut für Pharmazie Geschichte der Pharmazie in Leipzig 40
Teilnehmerzahl gesamt 141

Ausstellungsbeteiligung

Ausstellung: “Studiosi, Magistri & die Musik. Musikalische Geschichten” Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig, 30.08.2009 – 30.04.2010 verlängert bis 31.05.2010.

Ausstellung: “Bachs Passionen – zwischen lutherischer Tradition und Oper”. Bachhaus Eisenach gGmbH. Eisenach 15.06.2010 – 05.10.2010, verlängert bis 28.02.2011.

Archivverbund im Hochschulverbund Halle-Jena-Leipzig

Im Jahr 2010 fanden keine eigenen Sitzungen statt, weil in diesem Jahr zwei größere Archivtagungen in Sachsen abgehalten wurden. Vom 25. bis 26. März 2010 fand im Universitätsarchiv Chemnitz die Frühjahrstagung der Fachgruppe 8 im VdA statt unter dem Thema „Sind wir fit für das 21. Jahrhundert – Die aus den neuen Technologien erwachsenden Anforderungen an die Archive“. Vom 29. 9. bis 2. 10. 2010 nahmen die beteiligten Hochschularchive am 80. Deutschen Archivtag in Dresden teil: „Archive unter Dach und Fach. Bau, Logistik, Wirtschaftlichkeit“.

 

Vorträge

März 2010, Jens Blecher: Nachlässe – ein stiller Quell der deutschen Forschung? Frühjahrstagung der österreichischen Wissenschaftsarchivare in Wien.

Oktober 2010, Marek Durcanský/Jens Blecher: University Anniversaries and University Archives: the Cases Leipzig and Prague. International Council on Archives – Section on University and Research Institution Archives (SUV), Conference: Archival Traditions and Practice: Are Archivists Historians? 29 Sept – 3 Oct 2010, Charles University, Prague, Czech Republic.