Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Suche in der Website
Berühmte Gelehrte und Alumni in den Universitätsmatrikeln | GottschedNietzsches Abgangsvermerk von der Universität
Frauenstudium an der Universität Leipzig, seit 1906
Digitale Siegelsammlung des Universitätsarchivs Leipzig
Berühmte Gelehrte und Alumni in den Universitätsmatrikeln | Gottsched
Richard Wagner…
Mitglieder der Plavia
Friedrich Nietzsche…
Johann Wolfgang Goethe…
Alte Universität mit Augusteum und Paulinerkirche am Augustusplatz
Studentische Trachten aus verschiedenen Jahrhunderten
Archivalia | Militärpaß aus Familiennachlaß
Alumni international | KMU 1988

#herstory. Sachsen und seine Akademikerinnen. Ausstellung. Vernissage am 28. November 2017 im Foyer Augusteum, Campus Augustusplatz, Universität Leipzig, 29. 11. 2017 bis 4. 01. 2018, Öffnungszeiten: täglich 8 - 18 Uhr
Mitteldeutsches Archivnetzwerk, Informationen, nächster Workshop am 27.11.2017
Ausstellungstipp! Transformationen. Von der Universitätskirche zum Paulinum, Von der Universitätskirche zum Paulinum, Neue Ausstellung der Kustodie mit Unterstützung des Universitätsarchivs Leipzig, Galerie im Neuen Augusteum, 17. 11. 2017 bis 20. 02. 2018, Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 14 Uhr

Architekturfreitag

Die fast unbeschädigte Fassade der Universität mit Augusteum und Paulinerkirche, im Mai 1968. Universitätsarchiv Leipzig, UAL ...
Am 30.10.1882 fand die Einweihung des neuen Collegium Juridicum auf der Petersstraße statt. Abbildung: Blick in ...
Dolmetschertrainingsanlage im Universitätsgebäude der damaligen Karl-Marx-Universität Leipzig, März 1985, ZFF 4515/4 Zum heutigen Architekturfreitag blicken wir ...

Friedliche Revolution

Die Friedliche Revolution von 1989/1990 spielte sich im direkten Umfeld der Karl-Marx-Universität Leipzig ab. Die Universität Leipzig, bis Juni 1991 noch immer die Karl-Marx-Universität, schwenkt langsam, oftmals nur zögerlich, auf den Weg der politischen Erneuerung ein. Parallel zu den Veränderungsprozessen in der Gesellschaft finden sich auch innerhalb der Karl-Marx-Universität immer mehr Menschen, die einen politischen Wechsel und neue Hochschulstrukturen anstreben. Diesen langen Prozess dokumentiert und belegt die Chronik in ihren vielen Facetten und mit so viel wie möglich Originaldokumenten. Leipzig89/90,
Waren Sie dabei?>> Herbst '89. Bilder der Friedlichen Revolution
Digitale Archivalien: Studentenrat - 16.10.1990, Quelle: UAL, NA Pasternack 7 Bd. 2, Bl. 166,    Rückbenennung ...
Ministerium für Bildung der DDR - 28.02.1990 Die Beschäftigten des Bereichs Medizin der KMU dürfen sich ...
Das Relief "Aufbruch". Auf einer Podiumsdiskussion wurde über die Namensgebung der Universität gestritten. Der Grundtenor der ...

Kalenderblatt

Berühmte Gelehrte an der Universität 21. November 2017
Der Name „Auerbach“ ist jedem Leipziger und weit darüber hinaus bekannt – „Auerbachs Keller“ in der ...
18. Jahrhundert 14. November 2017
Der Dichter Jean Paul starb am 14. November 1825 im Alter von 62 Jahren in Bayreuth. ...
Erster Weltkrieg 6. November 2017
"Am meisten von allen Professoren hat mich Caspar René Gregory berührt. Harnack hat von ihm gesagt: ...

Frauenstudium

Das Jahr 1906 brachte einen fundamentalen Wandel für die Universität Leipzig: Frauen konnten nun gleichberechtigt studieren.

Architektur

15.06.1897  Feierliche Einweihung des neuen Augusteums. Von 1892 bis 1897 wurde das Gebäude vom Universitätsbaumeister Arwed ...
Blick auf das 1899 gemalte prachtvolle Glasfenster der "Firma Linnemann", das hinter dem Altar in der ...
Paulinum mit Paulinerkirche: colorierter Stich eines unbekannten Künstlers, um 1793.  [caption id="attachment_11074" align="aligncenter" width="746"] [media-credit name="Universitätsarchiv ...
Schöner Blick anno 1851 auf den Augustusplatz, die Universität Leipzig, den Eingang zur Grimmaischen Strasse, Café ...
Zu den Studententagen im Mai 1991 fand der Hochhauslauf auf den Uniriesen mit seinen 142,0 Metern statt, ...
König August von Sachsen schreitet vom Augusteum zur Festtribüne. Universitätsjubiläum 1909. Im Hintergrund die Paulinerkirche und ...

Studentengeschichte

An der Universität im 19. Jahrhundert unterhielten die Schlagenden Verbindungen einen eigenen Fechtboden. Die Universität hatte ...
Familien- und Kriegsfotos der Familie Gildemeister, Erster Weltkrieg. Universitätsarchiv Leipzig. UAL DF 001633 Während des Ersten Weltkrieges ...
Gruppenaufnahme der Landsmannschaft Plavia zum Sommerfest 1872. Abbgebildet sind: Wölfert, Knobloch, Degener, Dailichau, Carthaus, Eichholz, Reuling, ...

Strafe “abbrummen” im Universitätskarzer

Vielfältig sind die Leipziger Karzerstrafen. Im Universitätskarzer saßen Studenten ein u.a. wegen nächtlichen Watens im Schwanenteich, Trunkenheit, Ehrenwortbruch, Beleidigung des Nachtwächters, Teilnahme an einem Duell, Zuschauen bei einer Mensur, Ruhestörung oder Mädchen auf dem Zimmer. >> Strafe "abbrummen" im Universitätskarzer