24. Türchen

. . .

Engel von einem Epitaph aus dem Jahr 1685 in der Paulinerkirche.

 

 

Vivat! Crescat! Floreat!

Hier ist kein Schilderdieb (und auch nicht der Weihnachtsmann) unterwegs, sondern der damalige Universitätsrektor Franz Häuser. Im Schneetreiben verläßt er im Februar 2007 als letzter das sinkende Schiff und hat die Ehre, das Schild am Universitätshauptgebäude zu demontieren. Nach Magnifizenz kommen die Bagger: der DDR-Bau wurde um- und abgebaut, nach viele Streit sollte endlich eine moderne Hochschule am Augustusplatz entstehen.

 

Franz Häuser und das Schild “Hauptgebäude” der Universität Leipzig, 2007.

 

Frohe Weihnacht und ein friedvolles Jahr 2017!

 

Bild mit freundlicher Genehmigung von Universitätsarchiv Leipzig. Tradition und Moderne. Seit 1409. | Universitätsarchiv Leipzig
Generic selectors
Exakte Ergebnisse...
Search in title
Suche im Inhalt...
In Beiträgen suchen...
Suche in der Website...
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Universitaetsarchiv Leipzig. Tradition und Moderne. Seit 1409.