23.05.1853 Gründung der Burschenschaft Germania

. . .

Karzer der Universität Leipzig, mit Wandmalereien und Burschenschaftswappen der Frankonia und Germania (links), um 1900

Haus der Burschenschaft Germania, Schenkendorfstraße 16a.
Haus der Burschenschaft Germania, Schenkendorfstraße 16a.
Wappen der Germania
Wappen der Germania

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


23.05.1853 Gründung der Burschenschaft Germania.

Die Burschenschaft Germania war aus der Burschenschaft Wartburg (August 1848 bis Juni 1850) hervorgegangen. Die Wartburg erstand 1859 wieder.

Stand Mitgliederzahlen Juni 1866, Angaben zum Lokal aus dem WS 1869/70

Farben: Schwarz-Weiss-Gold | Kneipe, Kneiplokal: Zum Belvedere, Neukirchhof | Chargierte: 3 | Korpsburschen: 27, Wahlspruch „Freiheit – Ehre – Vaterland“.

 

Universitätsarchiv Leipzig, UAL, Rep. II/IV, Nr. 32, Bd. 2, Bl. 1-17

Kleine Chronik der Universität Leipzig von 1409 – 1914.  Dr. Wilhelm Bruchmüller. Leipzig 1914.


 

Interessante Themen

Strafe “abbrummen” im Leipziger Universitätskarzer “Nein, länger halt ich’s nicht mehr aus.”

Zum Tag des Schlafes ein Blick auf das Karzerbett. Vielfältig sind die Leipziger Karzerstrafen. Im nicht mehr existenten Leipziger Universitätskarzer sassen Studenten u.a. wegen nächtlichen Watens im Schwanenteich, Beleidigung des Nachtwächters, Teilnahme an einem Duell, Zuschauen bei einer Mensur, Ruhestörung oder Mädchen auf dem Zimmer ein.

Bilder aus dem Institut für Tropische Landwirtschaft der Karl-Marx-Universität 1985 – 1991

Das Institut für tropische Landwirtschaft der Karl-Marx-Universität Leipzig wurde 1960 gegründet. Die…

15.06.1897 Feierliche Einweihung des neuen Augusteums.

15.06.1897  Feierliche Einweihung des neuen Augusteums. Von 1892 bis 1897 wurde das…

Bild mit freundlicher Genehmigung von Universitätsarchiv Leipzig. Tradition und Moderne. Seit 1409. | Universitätsarchiv Leipzig
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Suche in der Website
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Universitaetsarchiv Leipzig. Tradition und Moderne. Seit 1409.