1545 – 1588 Mord, Totschlag, Hinrichtung mit dem Schwert

. . .

 

 

1545 – Kämpfe zwischen Studenten und Bürgern. Erneute Androhung des Auszuges seitens der Studentenschaft.

1547 – Ein Student wird von einem Kürschnergesellen tödlich verwundet.

1565 – Vergleich zwischen dem Rat und der Universität wegen des Kredits an Studenten.

1567 – Vier Studenten versuchen von einem Apotheker aus Wittenberg unter Todesandrohungen Geld zu erpressen. Der Anschlag misslingt jedoch.

1579 – Ein Student wird wegen Diebstahls mit dem Schwert hingerichtet. Am 13.11.1579.

1585 – Großer Tumult zwischen Studenten und Bütteln.

1588 – Große Schlägerei auf dem Markte zwischen Studenten und Schuhknechten.

 

Alle Angaben nach Datenbank Universitätsarchiv Leipzig. UAL, Chronik zur Universitätsgeschichte.

 

[wpupg-grid id=”10909″]

Generic selectors
Exakte Ergebnisse...
Search in title
Suche im Inhalt...
In Beiträgen suchen...
Suche in der Website...
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Universitaetsarchiv Leipzig. Tradition und Moderne. Seit 1409.