14.02.1605 | Student beim Mummenlaufen erstochen

. . .

Leipziger Stadtansicht aus dem Jahr 1614.
 

14.02.1605 |  Ein Student wird beim Mummenlaufen erstochen.


Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen untersagt das Verkleiden (Verlarffen) und Mummenlaufen in Leipzig während der Fastnachtzeit am 19.02. 1617. Das Mummenlaufen war im Mittelalter auch in Leipzig ein beliebter Fastnachtsbrauch. Vermummte strömten durch die Gassen, trugen abscheuliche Larven und unflätige Kleidung. Der Scherz schlug oft in Aggressionen und Krawall. So kam es beispielsweise zwischen ledigen Studenten, Handwerksburschen und jugendlichen Bürgern zu derben Handgreiflichkeiten, die oft mit einer blutigen Verletzung endeten. Steine flogen durch die Luft und auch Gewehrschüsse fielen. Zielscheibe der Aktionen waren auch unbeliebte Personen im Rat und bei der Polizei. Die Unruhen währten oft Tag und Nacht. Die Stadtwache schloss an den Faschingstagen alle Tore, um weitere Krawallmacher nicht in die Stadt zu lassen. Die Verordnungen des Rates, jedermann soll sich still und vernünftig verhalten und abends zu Hause bleiben, wurden mehr oder weniger ignoriert. 1609 forderte der Rektor der Universität ein Verbot. 1629 forderten Prediger, Ratsmitglieder und Dozenten der Universität in Leipzig eindringlich, das verderbliche Fastnachtstreiben zu unterlassen. Sie appellierten an Zucht und Ehrbarkeit, an ein christlich stilles Leben. Ein Jahr später zogen tatsächlich keine vermummten Gestalten mehr durch Leipzig. Und auch die Jahre danach ist nur noch selten von Mummenläufern die Rede.

Maskenbälle ersetzen bei uns seit der Reformation den im katholischen Süden noch immer mit allem Pompe gefeierten Carneval und die mit dem 13. Jahrhunderte auch in Deutschland eingeführten Fastnachtsspiele. Abgeschlossene und öffentliche Tanzvereine gehörten damals keineswegs zur Sache, sondern das eigentliche Mummen war Volkslustbarkeit, hatte die Straßen der Städte zum Schauplatz und erreichte am Dienstag vor der Aschermittwoch seinen Brennpunkt. Jeder bedeutende Ort beobachtete seine eigenthümlichen Gebräuche.

So zogen z. B. die jungen Burschen Leipzig’s beim Mummenlaufen in Mummen oder Butzenkleidern, wie die Masken genannt wurden (daher das alte Wort Butzemummel für Maske), mit einem Pfluge durch die Straßen, an den sie die ledigen Mädchen, deren sie habhaft werden konnten, mit Gewalt spannten, um sie zu höhnen, daß sie noch nicht geheirathet hätten.“, steht im Damen Conversations Lexikon von 1836.

Literatur:

  • Leipzigisches Geschicht-Buch Oder Annales, von Johannes Jacobus Vogel, 1714.
  • Damen Conversations Lexikon, Band 7. [o.O.] 1836, S. 137-139.
  • Leipzigische Chronicke: Nebst der Contination von Tobias Heidenreich. [Digitalisat, Source]

Kleine Chronik der Universität Leipzig.

7

Mrz 17

7.03.1946 Gründung der FDJ

    7.03.1946 Gründung der FDJ Kleine Chronik der Universität Leipzig.  
Lesen Sie weiter

1

Mrz 17

31.03.1914 Tierärztliche Hochschule kommt von Dresden nach Leipzig

1923 wurde dann die bisherige Tierärztliche Hochschule in Dresden, zusammen mit den veterinär-medizinischen Instituten in Leipzig zu einer Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig. 1916 begannen die Arbeiten auf dem Areal an der Zwickauer Strasse, die bedingt durch Krieg und Inflationszeit erst 1929 abgeschlossen wurde. Damit war eine der großzügigsten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland, mit insgesamt 9 veterinär-medizinischen Instituten, fertiggestellt worden.
Lesen Sie weiter

23

Feb 17

23. Februar 1899 | Erich Kästner geboren

Erich Kästner wird am 23. Februar 1899 in Dresden geboren. Es folgt eine Ausbildung zum Volksschullehrer am Fletcherschen Lehrerseminar Dresden. Er studiert 1919 bis 1925 in Leipzig Germanistik, Geschichte, Theater- und Zeitungswissenschaften. Das Studium schließt er 1925 mit der Promotion zum Dr. phil. mit seiner Abhandlung über „Die Erwiderungen auf Friedrichs des Großen Schrift ‚De la Littérature Allemande’“ ab. Mit Gelegenheitsjobs schlug sich in der Zeit der Inflation der Autor von “Emil und die Detektive”, “Pünktchen und Anton”, “Das fliegende Klassenzimmer”, der “Leipziger Studentengedichte”… durchs Leben.
Lesen Sie weiter

3

Feb 17

Karl-Marx-Universität 1982

Das Bild zeigt die Gebäude der Leipziger Karl-Marx-Universität am Karl-Marx-Platz, am Hauptgebäude prangt das Karl-Marx-Relief. Das Ensemble wurde nach der...
Lesen Sie weiter

2

Feb 17

14.02.1605 | Student beim Mummenlaufen erstochen

Leipziger Stadtansicht aus dem Jahr 1614.   14.02.1605 |  Ein Student wird beim Mummenlaufen erstochen. Kurfürst Johann Georg I. von...
Lesen Sie weiter

1

Feb 17

1. Februar 1953 | Der Universität soll der Name „Karl-Marx-Universität“ verliehen werden

Das Augusteum 1953 mit Bildern von Marx, Engels, Lenin und Stalin und der Inschrift: "Der Marxismus ist allmächtig, weil er...
Lesen Sie weiter

28

Jan 17

28.01.1658 Ein Student wird in der Reichsstraße von einem Bürger aus Halle erstochen.

Das Mittelpaulinum am Ende des 17. Jahrhunderts.     28.01.1658 Ein Student wird in der Reichsstraße von einem Bürger aus...
Lesen Sie weiter

10

Jan 17

10.01.1739 | Grausiger Fund: Die Leiche eines neugeborenen Mädchens

Das Rote Kolleg im Leipziger Stadtplan, um 1749. 10.01.1739 Am Roten Kolleg wird die Leiche eines neugeborenen Mädchens gefunden, bei...
Lesen Sie weiter

9

Jan 17

Montagsdemonstration am 8. Januar 1990

Armin Kühne - Fotoarchiv zur Friedlichen Revolution im Universitätsarchiv Leipzig Seine Position als freier Mitarbeiter, zwar tätig für die damalige...
Lesen Sie weiter

2

Jan 17

8. 01. 1909 | Pressemeldung zu Karl Seffners „König“ in Dresdner Neueste Nachrichten

Am 8. 01. 1909 erschien eine Pressemeldung zu Karl Seffners Leipziger Königs-Büste in den Dresdner Neuesten Nachrichten, archiviert vom damals...
Lesen Sie weiter

2

Jan 17

3.01.1898 | Erstes Laboratorium der Welt für neue Wissenschaft, der Neubau des physikalisch-chemischen Institutes

Das "Physikalisch-chemische Institut" in der Linnéstraße 2. Universitätsarchiv Leipzig       Inspiriert durch die Entdeckungen von Justus von Liebig...
Lesen Sie weiter

5

Dez 16

05.12.1868 Gründung des ersten studentischen Turnvereins in Leipzig, der späteren Normannia.

05.12.1868 Gründung des ersten studentischen Turnvereins in Leipzig, der späteren Normannia.
Lesen Sie weiter

15

Nov 16

‚Franconia sei’s Panier!‘ ‚Virtuti semper corona!‘ Am 15.11.1865 Gründung der Franconia

Die Wappen der Frankonia und Germania an der Karzerwand, um 1900. Studenten die Korporationen angehörten hinterlassen wertvolle Quellen für die...
Lesen Sie weiter

15

Sep 16

15.09.1697 Großer Tumult zwischen Studenten und Stadtknechten.

15.09.1697 Großer Tumult zwischen Studenten und Stadtknechten.  
Lesen Sie weiter

18

Aug 16

18.08.1693 Ein adliger Student wird am Mittag auf dem Markte von einem Fähnrich angegriffen und erstochen.

18.08.1693 Ein adliger Student wird am Mittag auf dem Markte von einem Fähnrich angegriffen und erstochen.    Chronik der Universität...
Lesen Sie weiter

12

Aug 16

12. August 1545 | Martin Luther predigt in der Paulinerkirche

Am 12. August 1545 predigt Reformator Martin Luther in der wieder hergestellten Paulinerkirche. Bei seinem letzten Aufenthalt in Leipzig weihte Luther...
Lesen Sie weiter

14

Jun 16

14.06.1751 Christian Fürchtegott Gellert wird Professor für Poesie, Moral und Beredsamkeit

14.06.1751 Gellert, außerordentlicher Professor der Poesie. Einer der bedeutendsten Gelehrten Europas, Christian Fürchtegott Gellert (1715 - 1769) hielt seine Antrittsvorlesung...
Lesen Sie weiter

7

Jun 16

7. Juni 1818 Gründung der Leipziger Burschenschaft

  „In Leipzig sucht der Bursch die Mädgen zubetrügen – In Halle muckert er u. seuffzet ach! u. weh –...
Lesen Sie weiter

3

Jun 16

13.06.1746 Klopstock an der Universität immatrikuliert.

13.06.1746   Klopstock an der Universität  immatrikuliert.   „Wer wird nicht einen Klopstock loben? Doch wird ihn jeder lesen? – Nein! Wir...
Lesen Sie weiter

1

Jun 16

01.06.1880 Gründung des Roten Löwen

01.06.1880 Gründung des Roten Löwen.   Eine akademische Besonderheit war der Verein für Geschichte und geschichtliche Hilfswissenschaften "Roter Löwe" (1880-1933)....
Lesen Sie weiter

23

Mai 16

23.05.1853 Gründung der Burschenschaft Germania

Karzer der Universität Leipzig, mit Wandmalereien und Burschenschaftswappen der Frankonia und Germania (links), um 1900          ...
Lesen Sie weiter

12

Mai 16

12.05.1849 Gründung des Arion

Das Arionenhaus in der Elsterstraße 35.  um 1911, für 140.000 Mark., am 14. und 15. Oktober 1911 wurde das Haus...
Lesen Sie weiter

11

Mai 16

11.05.1869 Gründung des akademisch-mathematischen Vereins an der Universität Leipzig

11.05.1869 Gründung des akademisch-mathematischen Vereins.     [wpupg-grid id="10909"]
Lesen Sie weiter

11

Mai 16

11.05.1409 11. bis 18. Mai Auszug der deutschen Studenten und Lehrer aus Prag | Universitätsgründung

11.05.1409 11. bis 18. Mai 1409 Auszug der deutschen Studenten und Lehrer aus Prag.     Um den 11. bis...
Lesen Sie weiter

9

Mai 16

09.05.1409 Dem rechtmäßig gewählten deutschen Rektor der Universität Prag werden die Insignien weggenommen

09.05.1409 Dem Rektor der Universität Prag Magister Henning Boltenhagen und dem Dekan der philosophischen Fakultät Magister Albert Varentrapp werden Siegel,...
Lesen Sie weiter

6

Mai 16

05.05.1953 Anläßlich der 135. Wiederkehr des Geburtstages von Karl Marx wird der Universität der Name „Karl-Marx-Universität“ verliehen.

  05.05.1953 Anläßlich der 135. Wiederkehr des Geburtstages von Karl Marx wird der Universität der Name "Karl-Marx-Universität" verliehen. Auf einen...
Lesen Sie weiter

27

Apr 16

27.04.1847 Eröffnung des zoologischen Museums

  Die Zoologischen Sammlungen an der Universität Leipzig besitzen eine lange Tradition. Das erste Zoologische Museum wurde 1837 im alten...
Lesen Sie weiter

21

Mrz 16

21.03.1763 Jean Paul Geburtstag

Jean Paul Friedrich Richter, Gemälde von Heinrich Pfenninger, 1798, Gleimhaus Halberstadt   "Ach nein, das ist noch über Goethe, das...
Lesen Sie weiter

15

Feb 16

15.02.1677 | Student nach Duell von Offizieren erschossen

    15.02.1677 | Der Student Baron von Maydell aus Kurland wird bei Leipzig- Lindenthal nach einem Duell von Offizieren...
Lesen Sie weiter

2

Feb 16

2.02.1700 Johann Christoph Gottsched geboren

Neben neuen philosophischen Ideen, die sich mit Namen wie Leibniz und Wolff verbinden lassen, zählten  Johann Christoph Gottsched (1700 - 1766)...
Lesen Sie weiter

1

Feb 16

Werner Heisenberg | Am 01.02.1976 in München gestorben

Werner Heisenberg, 1927. UAL.   Schon im Frühjahr 1926 erhielt Heisenberg den Ruf auf ein Extraordinariat für mathematische Physik an...
Lesen Sie weiter

27

Jan 16

28. Januar 1658 | Student wird erstochen

Johann Georg Puschner, Der Rauffende Student, Kupferstich um 1725. Das weibliche Geschlecht, der Schmauss und tolles Sauffen, bringt offt die Musen-Söhn...
Lesen Sie weiter

22

Jan 16

Gotthold Ephraim Lessing | Geburtstag am 22. Januar 1729

»Ich bin ein Mensch« –»Da bist du was Rechts! « Gotthold Ephraim Lessing immatrikuliert sich am 20.09.1746 an der Leipziger Universität....
Lesen Sie weiter

21

Jan 16

24. Januar 1709 Schlittenpartie

Studentische Trachten. Universitätsarchiv Leipzig.   24. Januar 1709: Studenten veranstalten in Masken eine Schlittenfahrt auf dem Markte und in den...
Lesen Sie weiter

8

Jan 16

1545 – 1588 Mord, Totschlag, Hinrichtung mit dem Schwert

    1545 - Kämpfe zwischen Studenten und Bürgern. Erneute Androhung des Auszuges seitens der Studentenschaft. 1547 - Ein Student...
Lesen Sie weiter

5

Jan 16

Leipziger Schusterfehde 1471

Die wahre Abbildung des akademischen Lebens, DELINEATIO VITAE ACADEMICAE, Kupferstich von Andreas Bretschneider, 1587 (Ausschnitt). Das akademische Leben umfasst Akademie,...
Lesen Sie weiter

4

Jan 16

1409 – Kuttenberger Dekret

    Im Kuttenberger Dekret vom 18. Januar 1409 ändert der Böhmenkönig Wenzel IV. das Stimmrecht der vier studentischen Nationen...
Lesen Sie weiter

1

Mrz 17

31.03.1914 Tierärztliche Hochschule kommt von Dresden nach Leipzig

1923 wurde dann die bisherige Tierärztliche Hochschule in Dresden, zusammen mit den veterinär-medizinischen Instituten in Leipzig zu einer Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig. 1916 begannen die Arbeiten auf dem Areal an der Zwickauer Strasse, die bedingt durch Krieg und Inflationszeit erst 1929 abgeschlossen wurde. Damit war eine der großzügigsten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland, mit insgesamt 9 veterinär-medizinischen Instituten, fertiggestellt worden.
Lesen Sie weiter

23

Feb 17

23. Februar 1899 | Erich Kästner geboren

Erich Kästner wird am 23. Februar 1899 in Dresden geboren. Es folgt eine Ausbildung zum Volksschullehrer am Fletcherschen Lehrerseminar Dresden. Er studiert 1919 bis 1925 in Leipzig Germanistik, Geschichte, Theater- und Zeitungswissenschaften. Das Studium schließt er 1925 mit der Promotion zum Dr. phil. mit seiner Abhandlung über „Die Erwiderungen auf Friedrichs des Großen Schrift ‚De la Littérature Allemande’“ ab. Mit Gelegenheitsjobs schlug sich in der Zeit der Inflation der Autor von “Emil und die Detektive”, “Pünktchen und Anton”, “Das fliegende Klassenzimmer”, der “Leipziger Studentengedichte”… durchs Leben.
Lesen Sie weiter

2

Feb 17

14.02.1605 | Student beim Mummenlaufen erstochen

Leipziger Stadtansicht aus dem Jahr 1614.   14.02.1605 |  Ein Student wird beim Mummenlaufen erstochen. Kurfürst Johann Georg I. von...
Lesen Sie weiter

1

Feb 17

1. Februar 1953 | Der Universität soll der Name „Karl-Marx-Universität“ verliehen werden

Das Augusteum 1953 mit Bildern von Marx, Engels, Lenin und Stalin und der Inschrift: "Der Marxismus ist allmächtig, weil er...
Lesen Sie weiter

28

Jan 17

28.01.1658 Ein Student wird in der Reichsstraße von einem Bürger aus Halle erstochen.

Das Mittelpaulinum am Ende des 17. Jahrhunderts.     28.01.1658 Ein Student wird in der Reichsstraße von einem Bürger aus...
Lesen Sie weiter

24

Jan 17

24.01.1709 Studenten veranstalten in Masken eine Schlittenfahrt auf dem Markte und in den Gassen.

Studentische Trachten aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.   24.01.1709 Studenten veranstalten in Masken eine Schlittenfahrt auf dem Markte...
Lesen Sie weiter

10

Jan 17

10.01.1739 | Grausiger Fund: Die Leiche eines neugeborenen Mädchens

Das Rote Kolleg im Leipziger Stadtplan, um 1749. 10.01.1739 Am Roten Kolleg wird die Leiche eines neugeborenen Mädchens gefunden, bei...
Lesen Sie weiter

9

Jan 17

Montagsdemonstration am 8. Januar 1990

Armin Kühne - Fotoarchiv zur Friedlichen Revolution im Universitätsarchiv Leipzig Seine Position als freier Mitarbeiter, zwar tätig für die damalige...
Lesen Sie weiter

2

Jan 17

8. 01. 1909 | Pressemeldung zu Karl Seffners „König“ in Dresdner Neueste Nachrichten

Am 8. 01. 1909 erschien eine Pressemeldung zu Karl Seffners Leipziger Königs-Büste in den Dresdner Neuesten Nachrichten, archiviert vom damals...
Lesen Sie weiter

2

Jan 17

3.01.1898 | Erstes Laboratorium der Welt für neue Wissenschaft, der Neubau des physikalisch-chemischen Institutes

Das "Physikalisch-chemische Institut" in der Linnéstraße 2. Universitätsarchiv Leipzig       Inspiriert durch die Entdeckungen von Justus von Liebig...
Lesen Sie weiter

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
500
wpDiscuz