Universitätsgeschichte

 

Schätze aus 600 Jahren im Universitätsarchiv Leipzig…

Diese päpstliche Bulle wurde von Papst Alexander V. am 19. Dezember 1409 in Pistoja ausgestellt und kam wohl als erstes Schriftstück in das Leipziger Rektorarchiv. Der Merseburger Bischof sollte die Magister, Doktoren und Scholaren der Universität, ihre Rechte, Einkünfte und Güter schützen und Schuldige bestrafen.