Statuten der Artistenfakultät

Statuten der ArtistenfakultätDie Sammlung enthält insgesamt 578 Seiten/37,5 GB Datenmaterial und die einzelne Akte kann durchgeblättert werden.

Liber Statuterum (Statuten der facultas artium), 1409-1490

Bl.1 Formulare und Notizen, Bl.2 Eidformeln und Anfang des Evangelium Johannis, Bl.3a-10 3.Statutenredaktion 1467-1472 und Zusätze bis 1490, Bl.10a-31 Zusätze zu dieser Statutenredaktion, Bl.32a Eintragung aus der Matrikel der Fakultät vom Winter-Sem. 1483/84, Bl.32b-40b Statuta legibilia (vor 1484?), Bl.42b-43a Eidformeln und Schwurblatt, Bl.46-56a Älteste Statuten von 1409 und Zusätze bis 1445, Bl.56b-63a Statutenredaktion von ca.1437 mit Zusätzen (auch 1436 Bl.63a f.), Bl.63b 2 Beschlüsse von 1463, Bl.64a 1 Beschluß von 1465, Bl.64b Notiz über Dekanswahl.

Statutenbuch (2. Statutenbuch der facultas artium), 1499-1512, 1520

Bl.Ia Formulare, Bl.Ib Schwurblatt: Maria und Johannes unterm Kreuz, Anfang des Johannis-Evangeliums, Kreuz. Bl.IIa Eidformeln, Bl.Ilb Registrum ordinis capitulorum statutorum facultatis artium. Et continet capitula decem et septem (17 Kapitel der Statuten, Register), Bl.IIIa-Iva Registrum statutorum omnium totius voluminis iuxta ordinem alphabeti, indicans folium et numerum statuti (alphab.Register der Statuten, Bl. Ivb Statutum de demorum novarum adepcione et proprietate etc. 1520 (Gebäude betr.), Bl.1a-32b Statutenredaktion 1499 und späterer Zusatz zur Eidformel der Baccalare. Bl.33a-37b Statuten von 1507, Bl.37b Verweis auf eine Eintragung auf Bl.43b f., Bl.38a-43b Statuten, die besonders die Magister betreffen 1507, Bl.43b-44b Quibus in artibus publice legere liceat 1512 (Wer publice lesen darf) Auf der Innenseite des vorderen Einbanddeckels Einträge von verschiedenen Händen, betr.: Form a recognicionis ad (pauperes), Notizen für den Dekan und Verweise.

Liber novus Statutorum (3.Statutenbuch der facultas artium), 1558-1594

Enthält: S.1-52 und S.129-149 die Statuten von 1558 mit späteren Korrekturen und mit der Abschrift der Bestätigungsurkunde Kurfürst Augusts, Dresden 26.4.1558 (S.3), S.53 Zusatz vom 20.3.1563, S.55 Zusatz 20.3.1568, S.57f. Zusatz 24.3.1571, Bl. 59 Zusatz vom 11.10.1572, , S.61 Text des Gehorsamsversprechens (getilgt), S.63-102 Statuten von 1594, inseriert in das Bestätigungsschreiben Herzog Friedrich Wilhelms Dresden am 6.3.1594. Die übrigen Seiten sind unbeschrieben.

Statuta (4. Statutenbuch der facultas artium),1617-1799

Enthält: Statuten von 1617. Enthält auf 2 vorgehefteten ungezählten Bl. die Bewilligung der Statuten durch Kurfürst Johann Georg Dresden 24.12.1617. Enthält auch: S.89 Bewilligung einer neuen Eidformel, Dresden 15.2.1799. Enthält auch: S.91/92 Formula juris jurandi loco posita (o.D.) Enthält auf vorgeheftetem Blatt Titel: Statuta Communitatis Philosophicae in Academia Lipsiensi Renovata et Serenissimi Pr. Saxoniae Electoris Autoritate confirmata Anno Christi MDCXVII.

. . .

UAL | Online

Sie lesen einen Beitrag des Universitätsarchivs Leipzig. Leipziger Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte. Alle Rechte vorbehalten.