Die fast unbeschädigte Fassade der Universität mit Augusteum und Paulinerkirche, im Mai 1968.

50 Jahre nach der Sprengung der Universitätskirche | Universität mit Augusteum und Paulinerkirche, im Mai 1968

. . .
Die fast unbeschädigte Fassade der Universität mit Augusteum und Paulinerkirche, im Mai 1968.
FS_N06191.jpg
Die fast unbeschädigte Fassade der Universität mit Augusteum und Die fast unbeschädigte Fassade der Universität mit Augusteum und Paulinerkirche, im Mai 1968.

Am 30. Mai 1968, 10.00 Uhr,  wurde die Universitätskirche gesprengt. 50 Jahre nach der Sprengung der Universitätskirche stehen im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli neben einem Gedenk- und Dankgottesdienst auch ein Konzert mit einer Uraufführung sowie ein wissenschaftliches Kolloquium auf dem Programm. Das Gedenken an die Zerstörung des Gotteshauses und der Dank für den Neubau stehen im Mittelpunkt des Gottesdienstes, der um 10 Uhr beginnt. Am Abend steht ein Gedenkkonzert unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Prof. David Timm auf dem Programm. Neben Musik von Johann Sebastian Bach, Bengt Hambreaus, Arvo Pärt und Volker Bräutigam erklingt das Werk “Visionen” für Sopran, Bass, Chor, Violoncello, Klarinette, Harfe, Schlagzeug und zwei Orgeln von Universitätsorganist Daniel Beilschmidt als Uraufführung. Das Stück entstand im Auftrag der Stiftung Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig.

Veranstaltungstipp

30.05.2018, Wissenschaftliches Kolloquium:
Von St. Pauli zum Paulinum. Leipzigs Universitätskirche und andere Baudenkmäler in Ostdeutschland zwischen Zerstörung, Rekonstruktion und Reinterpretation

Von St. Pauli zum Paulinum. Leipzigs Universitätskirche und andere Baudenkmäler

Veranstaltungsort:
Campus Augustusplatz
Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli
Augustusplatz 10
04109 Leipzig

Datum:
30.05.2018, 13:00 – 17:00 Uhr

Leitung:
Konzeption und wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Arnold Bartetzky (Abteilung II “Kultur und Imagination” des GWZO) und Prof. Dr. Dirk van Laak (Historisches Seminar der Universität Leipzig).

Weitere Informationen zur Paulinerkirche

Bild mit freundlicher Genehmigung von Die fast unbeschädigte Fassade der Universität mit Augusteum und Paulinerkirche, im Mai 1968. UAL FS_N06191
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Suche in der Website
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Universitaetsarchiv Leipzig. Tradition und Moderne. Seit 1409.