Tiermedizinische Hochschule | Studentische Ausbildung an Pferd und Kuh

Blick auf die Tiermedizinische Hochschule an der Zwickauer Strasse, rechts im Hintergrund ist das Völkerschlachtdenkmal zu sehen. 1916 begannen die Arbeiten auf dem Areal an der Zwickauer Strasse, die bedingt durch Krieg und Inflationszeit erst 1929 abgeschlossen wurde. Damit war eine der großzügigsten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland, mit insgesamt 9 veterinär-medizinischen Instituten, fertiggestellt worden.

Operation in der Chirurgischen Poliklinik, 1915.

Operation in der Chirurgischen Poliklinik, 1915

Bild des Tages: Um 1915 sah eine Operation in der Chirurgischen Poliklinik noch ziemlich martialisch aus. Das Ordinariat für Chirurgie übernahm 1867 Carl Thiersch (1822 – 1895), mit dem neue Methoden in der Chirurgie eingeführt wurden. In seiner berühmten Rede (1876) vom Denkumbruch in der Medizin heißt es: “Die vormalige Medizin war ein Kind der Philologie, die heute ist die Schwester der Naturwissenschaften.”