Doppelter Wehrpass im Familiennachlass eines Militärarztes

Wehrpass Werner Göhlers, Universitätsarchiv Leipzig, Privatarchiv Göhler.   Schon im Frühherbst 1914 waren viele der jungen Männer, die im Sommer begeistert den Kriegsbeginn bejubelt hatten, auf den Schlachtfeldern gefallen. Zu dieser Zeit besuchte der Leipziger Gymnasiast Werner Göhler noch die Schule, >> weiter lesen…

1396 junge Studenten und Angehörige der Universität Leipzig starben auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges

Junger studentischer Soldat | Der Löwe als Grabwächter – das 1924 eingeweihte Gefallenendenkmal im Augusteum mit Namenstafel (rechts, siehe unten). Universitätsarchiv Leipzig. Universität und Erster Weltkrieg An der Universität Leipzig wurde der Ausbruch des 1. Weltkrieges als ein erwartetes, notwendiges >> weiter lesen…

Zum Geburtstag des Privatgelehrten Caspar René Gregory |1914 ältester deutscher Kriegsfreiwilliger

„Am meisten von allen Professoren hat mich Caspar René Gregory berührt. Harnack hat von ihm gesagt: ‚Niemals habe ich einen Menschen gesehen, der so wie er die Nachfolge Christi übte.‘ Karl Josef Friedrich, Mein buntes Leben – Erinnerungen eines sächsischen >> weiter lesen…