Datensicherheit

Archivalische Daten | Universitätsarchiv Leipzig

 

 

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts.

Archivalische Daten, die für Forscher, Wissenschaftler und Benutzer bereitgestellt werden, dürfen nicht manipuliert, verändert oder verlustig gehen. Das Universitätsarchiv Leipzig als institutionelle Einrichtung sorgt für Rechtssicherheit der Daten: Zuverlässigkeit und Zitierfähigkeit in/für Forschungsprojekte ist gewährleistet. Digitale Quellen aus den Datenbanken des Universitätsarchivs Leipzig sind zuverlässig. Auf die Originaldaten hat das Universitätsarchiv Leipzig den einzig autoritativen Zugriff. Ultimative Referenz für die digitalen Daten in den Datenbanken des Universitätsarchivs Leipzig sind schlussendlich die bewahrten originalen Quellen.

Die originalen Quellen im Universitätsarchiv Leipzig sind ausschließlich Unikate, gleichzeitig bewahrt das Archiv mit den einzelnen Archivalien die Urheberrechte. Mit der Bewahrung der einzigartigen, kostbaren Erinnerungsdokumente, bewahrt das Archiv auch die Rechte (Urheberrechte) des Erschaffers. Eine wichtige, gesetzlich verbriefte Schlüsselkompetenz der Archive ist in dieser Hinsicht die Bewertungskompetenz.

 

 

Literatur  Archivmanagement

Gesetz  Verpflichtung auf das Datengeheimnis nach §6 Abs. 2 des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) 

 

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns.

Universitätsarchiv Leipzig
Prager Strasse 6
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 – 9730200
Telefax: +49 341 – 9730219

E-Mail: archiv@uni-leipzig.de

 

 

 

Universitätsarchiv Leipzig 2016.

[wpupg-grid id=”archivierung”]

[wpupg-filter id=”archivierung”]

Posted by UAL | Online in Archivierung, Datenbank, Digitale Archivierungsstruktur, Digitales Archiv, Hybrides Archiv